Unsere nachhaltige Entwicklungspolitik

Die Natur respektieren, unseren CO2-Fussabdruck verringern, unsere Gemeinschaften unterstützen und gleichzeitig sichere und wirksame Produkte bereitstellen

 

 

Image
séchage du myrte
Den zivilgesellschaftlichen und humanistischen Werten unseres Unternehmensgründers getreu, steht die soziale und ökologische Unternehmensverantwortung (CSR) im Mittelpunkt unseres Entwicklungsmodells.

 

Wir sind davon überzeugt, dass unser Wirtschaftsmodell, das Unabhängigkeit, eine langfristige Vision, profitables Wachstum und einen verantwortungsvollen Ansatz kombiniert, einen Mehrwert für alle Beteiligten schafft und im Einklang mit unserem Beitrag zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens steht.

Weil wir uns unserer Verantwortung bewusst sind, berücksichtigt der Pierre Fabre Konzern die sozialen und ökogolgischen Auswirkungen seiner Geschäftsaktivitäten, indem er u.a. die Nachhaltigkeit in jeder Phase des Produktlebenszyklus beachtet - von den Feldern, auf denen unsere Hauptinhaltsstoffe angebaut werden, bis zu Ihrem Badezimmer. 

Image
logo ecocert


Seit 2012 hat sich der Pierre Fabre Konzern in Bezug auf seine CSR-Politik einem Bewertungs- und Zertifizierungsprozess auf der Grundlage internationaler Standards (ISO 26000) unterzogen und 2015 die AFAQ 26000-Zertifizierung auf dem Exzellenzniveau erhalten.
 

Erfahren Sie mehr

 

Dass wir gleich bei der allerersten Beurteilung durch ECOCERT Environment das 'Exzellenzniveau’ erreicht haben, ist nicht nur der Vision eines einzelnen Mannes zu verdanken, der ein Pionier der nachhaltige Entwicklung war, sondern auch den Anstrengungen unserer 11.000 Mitarbeiter, die diese Vision tagtäglich in Ehren halten. 

Eric DUCOURNAU
CEO Pierre Fabre group

Download the file

Thank you for the interest you give to our publications. Before accessing to our document, please tell us more about you.

Die Abteilung für nachhaltige Entwicklung koordiniert und integriert den CSR-Prozess des Pierre Fabre Konzerns auf allen Unternehmensebenen. Sie wird von einem CSR-Lenkungsausschuss unterstützt. Ihre Aufgabe besteht in der Genehmigung der Strategie und der Ziele des Vorstands.

0

von 2 Produkten bis 2023 umweltfreundlich gestaltet und 100% aller neuen Produkte ab 2019

Image
bresil pfaffia
0

soziales und ökologisches Engagement in Verbindung mit jedem neuen strategischen Produkt

Image
Pierre Fabre employees running for CSR action
0

Sozial- und Umweltmassnahmen, die unseren Mitarbeitern jedes Jahr angeboten werden

Image
Cupuacu in Brazil

Unser Beitrag zur Erreichung der Ziele der Vereinten Nationen für die nachhaltige Entwicklung

Image
logo onu

Die Massnahmen, die vom Konzern und von der Pierre Fabre Stiftung ergriffen werden, unterstützen die Erreichung von 16 der 17 Ziele der Vereinten Nationen für die nachhaltige Entwicklung. Die beiden Ziele, zu denen der Konzernam stärksten beiträgt, sind die Ziele 8 und 12: „wirtschaftliches Wachstum und menschenwürdige Arbeit für alle und „Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen .

 

CER-Zertifizierungen und Auszeichnungen

  Die Herstellung unserer Wirkstoffe und unsere Lieferketten
Image
LOGO FAIR FOR LIFE

Der Fair For Life-Standard gilt für alle Produkte, die zwischen der südlichen und nördlichen Hemisphäre gehandelt werden. Drei Lieferketten des Pierre Fabre Konzern beteiligen sich am Fair-Trade-Prozess: ethische Shea-Butter aus Burkina Faso (René Furterer), Wüstendatteln aus dem Senegal (Klorane), Pffafia aus Brasilien (René Furterer) und Moringa aus Madagaskar (René Furterer).

Image
LOGO HVE
Über 180 Hektar der ökologischen Anbauflächen von Pierre Fabre werden einem Landwirtschaftsbetrieb bewirtschaftet, die über ein Zertifikat für einen hohen ökologischen Wert verfügt.
Image
LOGO ERI 360

Das ERI-360°-Label (Eco-Responsible Ingredient) dient der Einstufung kosmetischer Wirkstoffe unter Berücksichtigung ihrer Umweltverträglichkeit anhand einer Tabelle mit 100 SMART-Indikatoren.

 

  Unser Unternehmen
Image
LOGO ISO 9001

    
Die ISO 9001 Zertifizierung ist ein strenger Standard, den der Pierre Fabre Konzern sich verpflichtet, einzuhalten, was zeigt, dass unser Unternehmen eine Kultur des Kundendienstes pflegt und die Innovation vorantreibt.

Image
LOGO OHSAS 18001
Unsere industriellen Standorte in Gaillac sind nach dem weltweit geltenden OHSAS-Standard 18001 zertifiziert, der die Umsetzung eines Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz anerkennt.
Image
LOGO AFAQ
Wir haben das ISO 14001 Zertifikat für das Umweltmanagement unserer pharmazeutischen Produktionseinheit in Pau und vier weitere Anlagen: Gaillac, Avène, Virrey del Pino (Argentinien) und Palézieux (Schweiz).

 

Image
LOGO EFQM
Zur Bewertung seiner Leistung und Bekräftigung seines Engagements zugunsten einer nachhaltigen Exzellenz hat sich Botanical Expertise Pierre Fabre (BEPF) für die Verwendung des EFQM-Modells (European Foundation for Quality Management) entschlossen, das in Frankreich von der AFNOR vertreten wird.
  Unsere Gebäude und Gärten
Image
LOGO HQE
Die HQE Green Building-Zertifizierung, die Pierre Fabre für fünf Standorte erhalten hat, bezieht sich auf die Verringerung der Auswirkungen eines Gebäudes auf die Umwelt und die Optimierung der Lebensbedingungen im Hinblick auf den Komfort und die Sicherheit der Nutzer.
Image
REFUGES LPO
Der Vogelschutz-Standard „Refuge LPO“ (Refugium der Vogelschutzliga) konkretisiert die Verpflichtung und den Ansatz des Pierre Fabre Konzerns in Bezug auf unsere Politik der nachhaltigen Entwicklung und ermöglicht uns den Eintritt in einen aktiven Prozess zum Schutz der Biodiversität. Zwei Standorte sind hiervon betroffen: der Avène-Standort für Eau Thermale d’Avène und der Puylaurens-Standort für A-DERMA.
Image
LOGO AGRICULTURE BIOLOGIQUE
Die 200 Hektar landwirtschaftliche Anbaufläche, die der madagassischen Tochtergesellschaft von Pierre Fabre gehören, sowie das Arboretum von Ranopiso haben die Ecocert-Zertifizierung für biologische Landwirtschaft erhalten.

 

Begrenzung unseres CO2-Fussabdrucks

Image
Vidéo Green Native Expression Pierre Fabre

1. Die Verwendung von Lösungsmitteln vermeiden

Bei Pierre Fabre verwenden die Experten für grüne Chemie umweltfreundliche Technologien für die Extraktion von Wirkstoffen. Der Konzern hat 8 Jahre lang geforscht und 2019 eine innovative Extraktionstechnologie entwickelt, die die Verwendung von Lösungsmitteln überflüssig macht: Green Native Expression

 

 

2. Unseren CO2-Fussabdruck verringern

Um die Umweltbelastung durch den Pierre Fabre Konzern während des gesamten Lebenszyklus unserer Produkte zu verringern, handeln wir auf zwei Ebenen:

  • Umweltfreundliche Produktion: Verringerung unseres Verbrauchs von Ressourcen und Energie (Sonnenkollektoren, Biomassekessel usw.)

  • Umweltfreundliches Design und biologische Abbaubarkeit: Eindämmung der Emissionen in Luft, Wasser und Boden (umweltfreundliche Gestaltung der Hälfte unserer Produkte bis 2023)

Entdecken Sie eine Reihe konkreter Massnahmen zur Verringerung unseres CO2-Fussabdrucks:

Förderung der Gleichbehandlung und Diversität

Gleichstellung von Frauen und Männern 

Seit dem 1. März 2019 sind alle Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern dazu verpflichtet, einen Index in Bezug auf die Gleichstellung am Arbeitsplatz zu veröffentlichen. 

Für den Pierre Fabre Konzern erreicht der Gleichstellungsindex 90 von 100 Punkten.

Image
Portrait d'Agnes Park

Für uns ist dieser erste Index von 90 von100 kein Ziel an sich, sondern vielmehr ein Ansporn, in Zukunft noch mehr zu tun. Unser Ziel ist es, die höchste Punktzahl zu erreichen.

Agnès Park
Senior Vice-President of Human Resources & Ethics
Image
homme travaillant sur machine

Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen

Seit 1989 engagiert sich der Pierre Fabre Konzern für die berufliche Integration von Menschen mit Behinderungen. Alle drei Jahre wird die Handi'Cap-Politik des Unternehmens neu verhandelt und von den Sozialpartnern unterschrieben. Unsere Beschäftigungsquote von behinderten Menschen lag 2018 bei 6,74% im Vergleich zum nationalen Durchschnitt von 4%.