Unsere F&E für die Gesundheit

Eine patientenzentrierte integrierte Forschung 
 

Image
gaillac chercheur et fiole dans laboratoire
Wir entwerfen und entwickeln innovative Lösungen in Zusammenarbeit mit Partnern und Fachkräften aus dem Gesundheitswesen. Unsere Inspiration schöpfen wir aus der Natur und den Pflanzen, der Patient steht dabei stets im Mittelpunkt unserer Forschung und Entwicklung.
 

Zahlen der pharmazeutischen F&E

0

Pharma-F&E-Zentren in Frankreich

>0

Personen, die sich der Pharma-F&E widmen

€0Mio.

wurden im Jahr 2018 in die Pharma-F&E investiert

€0Mio.

für Tätigkeiten im Bereich Onkologie

€0Mio.

für Tätigkeiten im Bereich Dermatologie

€0Mio.

für den Bereich Consumer Health Care

Unsere Pipeline

Forscher des Pierre Fabre Konzerns arbeiten unermüdlich an der Entwicklung innovativer Behandlungen und Technologien in den Bereichen Onkologie und Dermatologie.

Entdecken Sie unsere Moleküle, die sich aktuell in der Entwicklung befinden.
 

Download the file

Thank you for the interest you give to our publications. Before accessing to our document, please tell us more about you.

Pharmazeutische Forschungsbereiche

Image
Pharmaceutical R&D expertises

Pierre Fabre investiert in 4 Bereiche der pharmazeutischen Forschung, um innovative Lösungen zu entwerfen und Therapielösungen für nicht abgedeckte Bedürfnisse bereitzustellen.
Unsere integrierte, interdisziplinäre Forschung von der Gesundheit bis zur Schönheit schafft einen Wert für Patienten und Fachleute des Gesundheitswesens.

F&E im Bereich Onklogie

Krebs ist aktuell trotz des immensen Fortschritts, den Forscher und Spezialisten aus aller Welt in den letzten 30 Jahren in der Onkologie erreicht haben, weltweit die zweithäufigste Todesursache.

Pierre Fabre ist seit 1978 in der Onkologie aktiv und verfügt über fundierte Fachkompetenz in den Bereichen Lungen-, Brust- und Blasenkrebs und in jüngerer Zeit auch über Melanome.

Heute hat die onkologische Forschung in der F&E des Pierre Fabre Konzerns höchste Priorität.

Pierre Fabre bringt seine Fachkompetenz in die Forschung und Entwicklung von Molekülen für die Ausarbeitung neuer biologischer Wirkstoffe und zielgerichteter Biotherapien ein. 

Wir stellen die Präzisionsmedizin ins Zentrum unserer Strategie, um die richtigen Behandlungsformen zum richtigen Zeitpunkt für die richtigen Patienten bereitzustellen, indem wir die Synergien der molekularen Onkologie und der Immuntherapie nutzen.
Wir machen uns einen globalen Ansatz zunutze, bei dem der Patient im Mittelpunkt steht, um unser wissenschaftliches Verständnis der Tumor-Mikroumgebung und unsere Fähigkeit zu stärken, hochwertige biologische Produkte bereitzustellen, die auf zahlreichen technologischen Plattformen basieren, z. B. monoklonale Antikörper und Immunkonjugate.  

F&E im Bereich Dermatologie und Onkodermatologie

Die dermatologische Forschung des Pierre Fabre Konzerns setzt in der pharmazeutischen und dermokosmetischen Forschung und Entwicklung interdisziplinäre Fachkompetenzen ein.

Image
Pierre Fabre R&D Dermatology - Skin

Die dermatologische F&E ist der Eckpfeiler, der unseren kontinuierlichen Aktivitäten „von der Gesundheit bis zur Schönheit“ Bedeutung verleiht.

Die bewährte Fachkompetenz des Pierre Fabre Konzerns in der Onkologie und der Dermatologie macht die Onkodermatologie zu einem natürlichen und unverzichtbaren Bereich unserer F&E.

Heute konzentrieren wir unsere onkodermatologische Forschung auf:

  • Hautkrebs: Melanome und Basalzellkarzinome
  • Hautläsionen: Aktinische Keratose

 

F&E im Bereich Consumer Health Care

Bei Pierre Fabre basiert die Forschung im Bereich Consumer Health Care vor allem auf dem Patienten und Verbraucher, um neue Produkte zu entwickeln, die den Menschen auf aller Welt ein grösseres Wohlbefinden bringen.

Die vom Pierre Fabre Konzern durchgeführte Forschung im Bereich Consumer Health Care profitiert von unserer Fachkompetenz im Bereich Arzneimittel und dem Galenik-Fachwissen aus unseren Dermokosmetiktätigkeiten.

Innovation für die Gesundheitsvorsorge ist nicht auf die Entdeckung neuer Formeln beschränkt. Ihre Aufgabe ist, Patienten und Verbrauchern zusätzlichen Komfort zu geben. Um dies zu erreichen, arbeitet sie eng mit Marketingexperten zusammen und begünstigt kurze Innovationszyklen und die Wiederverwendung von Technologien

Wir sind daher bestrebt, in den Bereichen Mundgesundheit (Elgydium, Inava, usw.), Gesundheitsvorsorge (Dexeryl-Produktreihe, Petit Drill, usw.) und natürliche Gesundheitsvorsorge (Naturactive) führend zu bleiben.

Schwerpunkt auf Onkologie: Innovationen für eine bessere Zukunft der Patienten

Heute ist die wissenschaftliche Fachkompetenz des Pierre Fabre Konzerns für seine monoklonalen Antikörper und Immunkonjugate berühmt. 

Diese Anerkennung gibt dem Unternehmen die Möglichkeit, sich an der Revolution der zielgerichteten Biotherapien zu beteiligen.

Wir streben danach, die Entwicklung neuer biologischer Wirkstoffe und zielgerichteter Biotherapien zu priorisieren, die eine wichtige Rolle in der Tumor-Immunosuppression spielen.

Die von unseren Experten durchgeführten Forschungsarbeiten decken Bereiche ab, in denen es grosse medizinische Erwartungen gibt: Haut-, Dickdarm-, Brust- und Lungenkrebs.
 

0.-häufigste

weltweite Todesursache: Krebs

Image
Pierre-Fabre-R&D-Oncology
0

Millionen jährliche Todesfälle durch Krebs im Jahr 2030

Image
Pierre-Fabre-R&D-Oncology-Immuno
>0%

des F&E-Budgets von Pierre Fabre wird in die Onkologie investiert

Image
Pierre-Fabre-R&D-Oncology-Biotherapy

Ein patientenzentrierter Ansatz: Präzisionsmedizin

Heute sprechen wir weniger über Krebs an sich, sondern mehr über die Mutationen und Abnormalitäten, die eine Krebsart charakterisieren.

Zum Beispiel verändert eine Mutation des BRAF-Gens bei Dickdarmkrebs oder -melanomen sowohl die Prognose für den Patienten als auch seine Behandlung.

Zielgerichtete Therapie:

Im Jahr 2018 hat Pierre Fabre nach der Vereinbarung einer Partnerschaft mit dem amerikanischen Labor Array BioPharma eine neue innovative zielgerichtete Kombinationstherapie für die Behandlung von Melanomen in Europa registrieren lassen.

Eine neue zielgerichtete Kombinationstherapie für Dickdarmkrebs mit einer Mutation des BRAF-Gens befindet sich in Entwicklung.

Immuntherapie:

Wir bei Pierre Fabre denken, dass die Herausforderung der Immunonkologie darin liegt, den grösstmöglichen Nutzen für die grösstmögliche Anzahl von Patienten zu liefern, indem wir die Kraft des Immunsystems auf mehreren Ebenen intensiver nutzen.

Hierzu bauen wir auf einen umfassenden Ansatz, bei dem der Krebspatient im Mittelpunkt steht, und liefern hochwertige biologische Produkte, die auf zahlreichen technologischen Plattformen basieren.

Zwei Beispiele von auf technologischen Plattformen basierenden Innovationen:

 

  • Beispiel 1: Antikörper + zytotoxisches Molekül

Ein Originalmolekül, das aus der Kombination eines zytoxischen Moleküls mit einem Antikörper besteht, der speziell gegen bestimmte Tumore gerichtet ist, die einen Rezeptor überexprimieren, der wichtig im Sinne der Krebszellproliferation (IGF1R) ist, wird aktuell an Versuchspersonen getestet.

  • Beispiel 2: Checkpoint-Inhibitor

Eine Behandlungsform in der Immuncheckpoint-Inhibitorenfamilie befindet sich aktuell in der finalen Testphase, bevor sie Krebspatienten verabreicht werden kann.

Aufbau von und Teilhabe an Partnerschaften

Allein kommt man schneller voran, aber zusammen kommt man weiter. Wir bei Pierre Fabre betrachten dieses Sprichwort als Leitlinie für unsere pharmazeutische F&E. Seit der Gründung des Konzerns vor knapp 60 Jahren schreiben wir unsere Innovationsgeschichte gemeinschaftlich.

Um Patienten insbesondere im Kampf gegen Krebs neue verschreibungspflichtige Medikamente bereitzustellen, sind immer längere, immer kostspieligere Forschungstätigkeiten notwendig. Zum Nutzen von Patienten und Fachleuten des Gesundheitswesens ziehen wir es vor, Wissen und Ressourcen zu teilen.

Unser nach aussen gerichteter (Zusammenarbeit mit externen Partnern) und unser nach innen gerichteter (Beschleunigung der Durchführung unserer internen Projekte) Ansatz ermöglicht es, neue Therapielösungen schneller auf den Markt zu bringen.


Möchten Sie eine Partnerschaft mit uns eingehen?

 

Image
Pierre Fabre R&D Career

Schliessen Sie sich unseren F&E-Teams an

Sind Sie durch die Herausforderungen der Forschung motiviert? Dann finden Sie viele Angebote auf unserer Website

Bewerbungen