Unsere Therapielösungen

Bei uns hat der Kampf gegen Krebs Priorität

Image
gélules jaune et orange

Anerkannte Fachkompetenz

Ziel unserer Krebsforschung ist eine bessere Behandlung von Patienten, die unter Pathologien leiden, für die es einen kritischen, unerfüllten Bedarf gibt. Dabei bleiben wir den Werten unserer Gruppe und dem Ziel treu, zum größeren Wohlbefinden der Menschen beizutragen.

Pierre Fabre bietet therapeutische Lösungen für die Behandlung verschiedene Arten von Krebs:

  • Melanome durch eine orale gezielte Therapie
  • Lungenkrebs durch eine intravenöse oder orale Chemotherapie
  • Brustkrebs durch eine intravenöse oder orale Chemotherapie oder durch eine orale gezielte Therapie
  • Blasenkrebs durch eine intravenöse Chemotherapie

Um in der Krebsforschung weiterzukommen, beschäftigen wir uns mit Zielfeldern, in denen dringende medizinische Bedürfnisse spürbar sind: solide und flüssige Tumore (Leukämien). 2015 haben wir eine Transformation unserer Aktivitäten eingeleitet, um eine Pipeline zukünftiger Behandlungen einzurichten, und haben zu diesem Zweck Partnerschaftsvereinbarungen mit

Biotech-Unternehmen und Forschungslaboren abgeschlossen und unsere interne Forschung beschleunigt.
Wesntliche Partnerschaften wurden geschlossen, insbesondere mit Array BioPharma im Zusammenhang mit der Entwicklung zweier Moleküle, die gezielt zwei Mechanismen bestimmter Krebserkrankungen hemmen.

 

 


 

 

Image
video Pierre Fabre Oncologie

Onkologie: eine Priorität des Pierre Fabre Konzerns

Als Pionier im Bereich der Onkologie macht Pierre Fabre die diesen Bereich heute zu seinem Forschungsschwerpunkt und engagiert sich im weltweiten Kampf gegen Krebs.

0

Vinorelbine wird synthetisiert und vom französischen nationalen Zentrum für wissenschaftliche Forschung CNRS patentiert

Image
oncopole recherche
0

Navelbine wird in Frankreich angemeldet

Image
oncopole site
0

Navelbine wird in Frankreich für eine 2. Indikation angemeldet