Innovation

Pierre Fabre unterstützt den Colorectal Cancer Awareness Month zur Sensibilisierung für diese verheerende Krankheit

24. März 2020

Der auch kolorektales Karzinom (KRK bzw. CRC für die englische Bezeichnung Colorectal Cancer) genannte Darmkrebs ist weltweit nicht nur die zweithäufigste Krebsart, sondern bietet auch noch besonders schlechte Aussichten bei einer Diagnose im späten Stadium. Laut Weltgesundheitsorganisation starben 2018 über 850.000 Menschen weltweit daran. Eine frühe Diagnose verbessert die Chancen einer erfolgreichen Behandlung jedoch erheblich, weshalb eine Sensibilisierung für die Krankheit so wichtig ist.

Diesen März unterstützt Pierre Fabre den Colorectal Cancer Awareness Month, ein alljährlicher Meilenstein, der auf diese Krankheit und die Relevanz der Früherkennung und -diagnose aufmerksam machen soll.

Image
Jl Lowinsky Pierre Fabre

Wir bei Pierre Fabre engagieren uns dafür, das Leben der Menschen zu ändern, die mit KRK leben, und möchten unseren Teil dazu beitragen, auf diese schreckliche Krankheit aufmerksam zu machen. Wir sind uns über die gravierenden Auswirkungen bewusst, die diese Krankheit auf Patienten sowie ihre Nächsten haben kann, und glauben daher, dass es unglaublich wichtig ist, sie auf jede nur mögliche Weise zu unterstützen.

Jean-Luc Lowinski
General Manager Medical Care BU
Image
Déborah Szafir Pierre Fabre

Eine unserer primären Missionen ist, die Inzidenz von Pathologien zu reduzieren, mit denen wir uns beschäftigen. KRK ist aufgrund der Häufigkeit der Erkrankung eine der wichtigsten. Menschen mit Botschaften zum besseren Verständnis ihrer Erkrankung sowie zur Prävention zu versorgen, ist ein Mittel, um dies zu erreichen. Und wir sind stolz darauf, dies zu tun.

Dr. Deborah Szafir
Head of Corporate Medical and Patient/Consumer Relations Department

Wir freuen uns, diesen Monat an diversen Aktivitäten zur KRK-Sensibilisierung und -Aufklärung mitzuwirken, wie zum Beispiel Initiativen zur Beschaffung von Mitteln für die Unterstützung von Patientengruppen auf der ganzen Welt.

Freitag, 6. März: Dress in Blue Day

Blau ist die offizielle Farbe der KRK-Sensibilisierung. An diesem Welttag werden die Mitarbeitenden in unseren Büros als Zeichen ihrer Solidarität mit allen KRK-Betroffenen blaue Kleidung tragen.

Healthy Breakfast Days

Über den ganzen Monat hinweg werden Kollegen in unseren Büros Aktionen für ein gesundes Frühstück mit ausgewählten, die Darmgesundheit fördernden Nahrungsmitteln organisieren. Begleitend wird eine kurze Präsentation über KRK gezeigt und wie Pierre Fabre KRK-Gruppen unterstützt.

Image
Photo de petit déjeuner

Unser Engagement und unsere Unterstützung für KRK-Betroffene geht über den Colorectal Cancer Awareness Month hinaus

Wie unterstützen wir Personen mit KRK?

Mit der Unterstützung von Pierre Fabre hat Digestive Cancers Europe (DiCE) kürzlich einen „Caring for Someone with Colorectal Cancer“ betitelten Leitfaden für die Betreuung von Personen mit Darmkrebs herausgegeben. Er enthält hilfreiche Informationen über die medizinischen, physiologischen, psychologischen, emotionalen und sozialen Aspekte der Pflege von Menschen mit KRK. Unter anderen Themen werden der bestmögliche Umgang mit der Krankheit im Alltag, die Rechte von Betreuenden am Arbeitsplatz sowie ihre etwaigen Ansprüche auf finanzielle Hilfen behandelt. Auf die Broschüre können Sie hier zugreifen :

https://digestivecancers.eu/carers-guide

Image
actu_mars_bleu_caring_pierre_fabre_0

 

Wie treiben wir die Entwicklung neuer Therapieoptionen voran?

Pierre Fabre hat seine Arbeit seit 1978 auf den Krebs konzentriert. Heute hat die Onkologie Vorrang in unserer F+E. Gegenwärtig untersuchen wir eine neue zielgerichtete Therapiekombination für metastasenbildenden Darmkrebs mit einer BRAF-Genmutation

Ausführlicheres über diese Forschung finden Sie hier

Sie möchten sich einbringen? So geht‘s!

Zeigen Sie Ihre Unterstützung und treten Sie der Diskussion #colorectalcancerawarenessmonth bei, indem Sie unsere Posts in den sozialen Netzwerken zum Colorectal Cancer Awareness Month liken, teilen oder kommentieren.