Contract Development & Manufacturing

Ihr Outsourcing-Partner

Image
usine de Pau
Der Pierre Fabre Konzern bietet pharmazeutischen und nicht pharmazeutischen Unternehmen mit einem hohen Qualitäts-, Fähigkeiten- und Leistungsniveau die Möglichkeit als Vertragshersteller und -entwickler (CDMO) tätig zu werden.

Unsere Spezialistenteams unterstützen Sie bei der Entwicklung und Industrialisierung Ihrer Produkte.

Auf unsere anerkannten und von Gesundheits- und Arzneimittelbehörden zertifizierten Herstellungsverfahren gestützt, stellen wir unsere gesamte Fachkompetenz für die Durchführung Ihrer Projekten in folgenden Bereichen zur Verfügung:

  • Pharmazeutische und nicht-pharmazeutische Wirkstoffe

  • Injektionsmittel und monoklonale Antikörper

  • Arnzeimittel in trockener Form und nicht-sterile Flüssigkeiten
     

Pharmazeutische und nicht-pharmazeutische Wirkstoffe

Auf über 40 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie aufbauend bietet Pierre Fabre CDMO einen kompletten Service, von der Rohstoffbeschaffung bis hin zur industriellen Herstellung pflanzlicher, tierischer oder synthetischer Wirkstoffe für die pharmazeutischen, dermatokosmetischen und nutrazeutischen Teilbranchen.
Dabei vertraut Pierre Fabre CDMO auf die anspruchsvollsten technischen und industriellen Fachkompetenzen im Bereich der Extraktion, der chromatografischen Reinigung, der chemischen Synthese sowie der Herstellung zytotoxischer Verbindungen, Pflanzenzellkulturen und überkritischen Flüssigkeiten. Über seine industrielle Pilotanlage bietet Pierre Fabre weitergehende Scale-up-Dienste und gewährleistet somit eine industrielle Herstellung auf der Grundlage bewährter Herstellungsverfahren (GMP) und/oder unter biologischen Bedingungen.
 

0

Tonnen Pflanzenextrakte pro Jahr

Image
Pierre Fabre gaillac industrie
0

Tonnen tierischer Rohstoffe (Extrakte) pro Jahr

Image
Pierre Fabre Calendula
0

routinemäßig hergestellte Wirkstoffe

Image
Pierre Fabre gaillac

Download the file

Thank you for the interest you give to our publications. Before accessing to our document, please tell us more about you.

Kontakt

 

 

Injektionsmittel & biologische Präparate

Pierre Fabre CDMO bietet seinen Kunden die Entwicklung und Herstellung monoklonaler Antikörper und Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (ADCs, Antibody Drug Conjugates) sowie die Auftragsfertigung von Injektionsmitteln (Zytostatika, monoklonale Antikörper, ADCs, Impfstoffe usw.).
Unsere technischen Experten in Saint-Julien-en-Genevois (Auvergne, Region Rhône-Alpes, Frankreich) genießen die Anerkennung der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft. Seit 2018 betreuen Sie die Partner von Pierre Fabre in allen Phasen der Erzeugung der MCB bis hin zur Herstellung klinischer Mengen von Antikörpern sowie der Konjugation von Zytostatika auf der Grundlage bewährter Herstellungsverfahren (GMP) innerhalb wettbewerbsfähiger Zeiträumen.
Seit 1991 bietet die EMA-, FDA-, PMDA- und ANVISA-zertifizierte Anlage in Pau (Region Nouvelle Aquitaine, Frankreich) den Kunden von Pierre Fabre Fill & Finish-Aktivitäten unter Verwendung eines aseptischen Verfahrens oder abschließender Sterilisierung. Die Verarbeitungshalle in Pau verfügt über zwei Spritzenfülllinien (0.5 bis 10 ml), acht Vial- und Ampullen-Fülllinien (1 bis 40 ml) und sechs Gefriertrockner, die die Möglichkeit der Herstellung von Losen mit 10.000 bis 200.000 Vials bzw. Ampullen pro Linie ermöglichen. Seit 2018 stellt der Pilotstandort in Toulouse Langlade (Südfrankreich) Kapazitäten zur Verfügung, die die Anforderungen unserer Kunden mit Bezug auf klinische Mengen erfüllen. Die Sichtkontrolle, die zumeist manuell erfolgt, gewährleistet eine besonders hohe Qualität des Endprodukts.
    

0L

Einwegbioreaktoren

Image
Visuel main injectable
0L

Biokonjugation

Image
Pierre Fabre labo
0

Millionen hergestellte Einheiten pro Jahr

Image
Pierre Fabre labo

Download the file

Thank you for the interest you give to our publications. Before accessing to our document, please tell us more about you.

Für weitere Informationen

kontaktieren Sie uns

 

Arzneimittel in trockener Form und nicht-sterile Flüssigkeiten

Pierre Fabre CDMO stützt sich auf die Fachkompetenz seiner F&E-Standorte (Toulouse) und seiner 3 Industriestandorte in Frankreich (Gien, Aignan und Cahors), um seinen französischen und internationalen Partnern einen kompletten Service von der pharmazeutischen Formulierung bis hin zur kommerziellen Herstellung anzubieten.


Die Industriestandorte bieten Arzneimittel in verschiedenen Formen:

  • Herkömmliche trockene Form (Tabletten, Kapseln, Beutel)
  • Aus hartgekochtem Zucker hergestellte Lutschtabletten (Pharma-Status, Nahrungsergänzungsmittel, Medizinprodukte), Nischentechnologie
  • Nicht sterile Flüssigkeiten (Sirups und Sprays)
  • Pasten (Cremen, Salben, Gele)

Die drei Industriestandorte ermöglichen die Auftragsfertigung für kleine Mengen und Kleinserien, wie z. B. für Nahrungsergänzungsmittel, ebenso wie für sehr große Mengen. Der Standort in Aignan, der sich auf die Herstellung von Lutschtabletten aus hartgekochtem Zucker spezialisiert hat, betreibt 3 Fertigungslinien, darunter 2 kontinuierliche Linien für die Herstellung im großen Maßstab.
Alle Standorte verfügen über Primär- und Sekundärverpackungskapazitäten und können den Anforderungen der Kunden mit Bezug auf ihre unterschiedlichen SKUs gerecht werden.

0

Millionen Lutschtabletten pro Jahr am Standort in Aignan

Image
Pierre Fabre site Gien
0

Millionen Verpackungen pro Jahr am Standort in Gien

Image
Pierre Fabre site Aignan
0

Millionen Verpackungen pro Jahr am Standort in Cahors

Image
Pierre Fabre site Gien bouteille

Download the file

Thank you for the interest you give to our publications. Before accessing to our document, please tell us more about you.