Ethisch handeln

Ethischen Grundsätze für die proaktive Umsetzung unserer Leitlinien beim täglichen Austausch mit unseren Partnern

Image
collaborateurs Pierre Fabre en réunion
Wir gehen grundsätzlich keine Kompromisse in Bezug auf die Qualität und die Sicherheit unserer Produkte ein. Wir sind davon überzeugt, die unsere ethischen Grundsätze mit der gleichen Kompromisslosigkeit eingehalten werden müssen. Als verantwortungsbewusster Akteur auf dem Gesundheitsmarkt unternehmen wir alles, was in unserer Macht steht, um zu gewährleisten, dass diese ethischen Leitlinien von unseren Mitarbeitern weltweit eingehalten werden.

Im Alltag umgesetzte ethische Leitlinien

Die ethischen Leitlinien des Pierre Fabre Konzerns werden von unserem Leiter für Ethik und Compliance koordiniert und wir haben seit 2014 zudem einen Ethikausschuss.

Eckpfeiler unserer ethischen Leitlinien ist die Ethikcharta, die 2015 eingeführt und in 18 Sprachen übersetzt wurde. Dieses Dokument enthält die für alle Mitarbeiter geltenden Regeln, mit denen sichergestellt werden soll, dass sie verantwortungsbewusst handeln und in Bezug auf ihre Verpflichtungen und Aufgaben fundierte Entscheidungen treffen. Zusätzlich zur Einhaltung geltender Gesetze hilft diese Charta unseren Mitarbeitern dabei, ein gutes Urteilsvermögen und ein angemessenes ethisches Verhalten zu zeigen und unsere Vision und unsere Werte bei unseren Bemühungen um eine nachhaltige Entwicklung wiederzuspiegeln.

Als ein Mitglied verschiedener Berufsverbände für Gesundheit und Schönheit in Frankreich (LEEM, FEBEA, SNITEM, SYNADIET, UDA usw.) und Europa (Cosmetics Europe, EFPIA usw.) haben wir uns zur Einhaltung bewährter Praktiken verpflichtet. Der Pierre Fabre Konzern ist darüber hinaus im französischen Ausschuss für Ethik der Arzneimittelunternehmen unter der Leitung eines aus drei Mitgliedern bestehenden Kollegiums industrieller Unternehmen vertreten. Somit beteiligen wir uns aktiv an der Erarbeitung neuer Empfehlungen im Hinblick auf verantwortungsvolle Praktiken.

Download the file

Thank you for the interest you give to our publications. Before accessing to our document, please tell us more about you.

Image
Portrait de Pierre-Yves Revol

Der Pierre Fabre Konzern ist von einer starken Unternehmenskultur geprägt, die auf unseren Unternehmensgründer Pierre Fabre zurückgeht und sich seit jeher auf die Werte der Disziplin, der Integrität, des Verantwortungsbewusstseins, der Bürgerpflichten und desRespekts gegenüber dem Menschen und der Umwelt stützt.

Pierre-Yves Revol
Vorsitzender des Pierre Fabre Konzerns
0

Mitarbeiter wurden seit 2015 mit der Ethikcharta vertraut gemacht

Image
2 personnes devant un ordinateur
0

Übersetzungen unserer Ethikcharta

Image
1 personne devant son ordinateur
0

ethische Beratungen pro Jahr seit 2015 über eine Hotline

Image
salarié au téléphone

Pierre Fabre Dermo Cosmétique macht keine Tierversuche für seine Kosmetikprodukte oder Inhaltsstoffe

Image
no animal testion

Pierre Fabre hat bereits 2004 mit jeglichen Arten von Tierversuchen an seinen dermokosmetischen Produkten aufgehört, und somit der von der Europäischen Union im Jahr 2013 getroffenen Entscheidung vorgegriffen. Da die Sicherheit der dermokosmetischen Produkte für Pierre Fabre von zentraler Bedeutung ist, entwickelt die Unternehmensgruppe seit über 20 Jahren alternative Methoden zu Tierversuchen:     

  • Alternative Tests auf künstlich reproduzierter Haut in unserem Zellkulturlabor, das ein Teil unseres Innovationszentrums in Toulouse-Oncopole ist. 
  • Die systematische Verwendung von Alternativmethoden, die auf dem Markt für toxikologische Untersuchungen verfügbar sind. Dazu zählen insbesondere die molekulare Modellierung, auf Toxikologie spezialisierte Expertensysteme und bildgebende Techniken. 
  • Finanzielle Beteiligung an europäischen und französischen Forschungsprogrammen zur Entwicklung von Alternativverfahren zu Tierversuchen.  

Seit mehreren Jahren setzen sich die europäischen Kosmetikunternehmen mit Unterstützung der Europäischen Kommission dafür ein, dass Tierversuche weltweit verboten werden. Im Rahmen der von Cosmetics Europe (ein Verband, der die wichtigsten Kosmetikunternehmen der Welt vereint) organisierten Aktionen hat sich Pierre Fabre am Dialog mit den chinesischen Behörden beteiligt. Letztere haben durch diese Bemühungen 2020 schließlich beschlossen, ihre Importregeln für gängige Kosmetikartikel zu überarbeiten, um Tierversuche durch alternative Verfahren zu ersetzen. Cosmetics Europe arbeitet mit den europäischen Behörden zusammen, damit das Verbot von Tierversuchen auf die ganze Welt ausgeweitet wird. 

Image
Interview de Marianne Bardant, Directrice juridique du Leem

Transparente Beziehungen zu medizinischem Fachpersonal - eine absolute Priorität

Als pharmazeutisches und dermokosmetisches Labor stehen wir in ständigem Kontakt mit medizinischem Fachpersonal aus der ganzen Welt und dieser kontinuierliche Austausch ist von größter Bedeutung (klinische Studien, Entwicklung neuer verschreibungspflichtiger Medikamente und dermokosmetischer Produkte, Schulungen usw.). Diese Beziehungen basieren grundsätzlich auf einem wesentlichen Konzept: Die Offenlegung von Zahlungen. Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, schauen Sie sich dieses Video an.

Weitere Chartas und Leitlinien:

Unsere ethischen Grundsätze wurden um verschiedene spezifische Leitlinien und Chartas erweitert, um alle Mitarbeiter des Unternehmens in ihrem jeweiligen Aufgabenbereich zu unterstützen:

Image
Portrait de Pierre-André Poirier

Es liegt in der Verantwortung aller, unabhängig von ihrem Standort und ihren Aufgaben, unseren Partnern und Kollegen gegenüber jederzeit ein integres, verantwortungsbewusstes und respektvolles Verhalten zu zeigen.

Pierre-André Poirier
Leiter Ethik und Compliance

Möchten Sie ein Verhalten melden, das unseren ethischen Grundsätzen widerspricht?

Wir haben ein Verfahren eingerichtet, um jeden Verdacht eines Verstoßes gegen die Charta direkt bei der Ethikabteilung des Konzerns zu melden oder eine Unterstützung und Beratung in Bezug auf die Inhalte und die Anwendung der Charta anzufordern. Dieses Verfahren steht allen Partner und Mitarbeitern des Konzerns zur Verfügung.

Download the file

Thank you for the interest you give to our publications. Before accessing to our document, please tell us more about you.